Wertstoffhof

Warum ein Wertstoffhof?

Der Wertstoffhof bietet den Oelder Bürgerinnen und Bürger ein umfassendes Serviceangebot rund um Beratung, Sammlung und Sortierung von Wertstoffen zum Recycling und sowie sicherem Erfassen von Schadstoffen und Sondermüll für die Entsorgung. Er wird von der Abfallwirtschafftsgesellschaft des  Kreises Warendorf (AWG) betrieben.

 

Wer kann den Wertstoffhof benutzen?

Alle Oelder Bürgerinnen und Bürger dürfen hier anliefern.

 

Wie sollen Abfälle angeliefert werden?

Abfälle bitte nur getrennt sammeln und anliefern. Werfen Sie die mitgebrachten Abfälle sortenrein in die dafür ausgeschilderten Container. Stark verschmutzte Wertstoffe müssen als Restmüll betrachtet und abgerechnet werden. Werden Abfälle und Wertstoffe vermischt angeliefert, muß der Preis für Abfälle bezahlt werden.

Hilfestellung zur richtigen Befüllung der Tonnen erhalten Sie vom Personal.

 

Wie transportiere ich die Wertstoffe?

Alles was zu sperrig für den PKW ist, kann mit unseren Anhängern transportiert werden. Wir verleihen zu Einstandspreisen.

 

Was  bietet der Wertstoffhof außerdem?

  • Gelbe Säcke kann man hier erhalten.
  • Es werden Vorsortiergefäße und Kompost abgegeben.
  • Eine Abfallsprechstunde einmal im Monat rundet das Angebot ab.

Auf dem gesamten Gelände gilt die StVO. Den Weisungen des Betriebspersonals ist unbedingt Folge zu leisten! Der Wertstoffhof wird von der Firma KRUMTÜNGER ENTSORGUNG GmbH im Auftrag der Abfallwirtschaftsgesellschaft des Kreises Warendorf AWG, Westring 10, 59320 Ennigerloh, Tel.: 0 25 24 / 93 07-0,  Fax: 0 25 24 / 93 07-12) betrieben.